• Vertriebene nach 1945

    In Folge der Niederlage im Zweiten Weltkrieg war ein Großteil der deutschen Bevölkerung Ostmittel-, Ost- und Südosteuropas gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Zahlreiche Angehörige dieser Gruppe ließen sich in Niedersachsen nieder.

    Die Lage dieser Menschen erregte große Aufmerksamkeit seitens der Öffentlichkeit und der Politik. Dementsprechend sind zahlreiche Originalquellen zu diesem Thema in der GWLB überliefert.

    Neue Heimat in Niedersachsen

    Sekretariat der Agrarsozialen Gesellschaft e.V., Göttingen (Hg.), Neue Heimat in Niedersachsen, Hannover 1956;
    GWLB, C 4481.

Displaced PersonsArbeitsmigration nach 1945